Sie sind hier: Datenschutzerklärung Diese Seite drucken

Datenschutzerklärung

Diese Erklärung beschreibt, wie die Landesimmobilien-Gesellschaft mbH, 8010 Graz, Hofgasse 13-15 bzw. das Land Steiermark („wir“) Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Das Land Steiermark ist Eigentümerin der Landesimmobilien-Gesellschaft mbH und verarbeitet gemeinsam mit uns, alle Daten die für die Bewirtschaftung der Liegenschaften und Wahrung der Interessen der Landesimmobilien-Gesellschaft mbH erfasst sind.
Die Erklärung richtet sich an unsere Kunden, Interessenten, Liegenschaftsanrainer, Behörden, Organe und deren Mitarbeiter.

Ein Hinweis vorab: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im Folgenden auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für beiderlei Geschlecht.

1. Zwecke der Datenverarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • zur Begründung, Verwaltung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung;
  • zur Stärkung der bestehenden Geschäftsbeziehung bzw. zum Aufbau einer neuen Geschäftsbeziehung oder dem Herantreten an Interessenten;
  • im Fall einer bereits erfolgten Beauftragung zur internen Organisation;
  • zur Durchführung der Finanz- und Geschäftsbuchhaltung;
  • zur Beratung in Bau- und Liegenschaftsfragen.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten bei Ihnen selbst erheben, ist die Bereitstellung Ihrer Daten grundsätzlich freiwillig. Allerdings können wir unsere Verpflichtungen nicht oder nicht vollständig erfüllen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.

Wenn Sie ein Interessent bzw. potentieller Vertragspartner sind, werden wir Ihre Kontaktdaten zum Zwecke der Kontaktaufnahme über den Weg der Zusendung elektronischer Post oder der telefonischen Kontaktaufnahme verarbeiten.

Wenn Sie unser Vertragspartner sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. B DSGVO).

Im Übrigen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigen Interesses, die unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen (Art. 6 Abs. 1 lit. F. DSGVO).

2. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit dies zu den unter Punkt 1 genannten Zwecken zwingend erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • Geschäftspartner, Banken, Wirtschaftreuhänder, Steuerberater, Rechtsvertreter, Inkassounternehmen, Versicherung, Verwaltungsbehörden, IT-Dienstleister, Land Steiermark

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben wozu wir Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) abschließen.

3. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung im Rahmen derer wir Ihre Daten erhoben haben, oder bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von anhängigen, oder möglichen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden. Soweit Sie ein Interessent bzw. potentiell zukünftiger Vertragspartner oder eine Kontaktperson bei einer der Vorgenannten sind, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke des Aufbaues von Geschäftsbeziehungen bis zu Ihrem Widerspruch oder dem Widerruf Ihrer Einwilligung.

4. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Sie sind unter anderem berechtigt:

  1. zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten und Kopien dieser Daten zu erhalten;
  2. die Berichtigung, Ergänzung, oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden;
  3. von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken;
  4. unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für die Verarbeitung zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein Widerruf die Rechtsmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;
  5. Datenübertragbarkeit zu verlangen, soweit Sie unser Geschäftspartner sind;
  6. die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und
  7. bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.

5. Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zu dieser Erklärung Fragen haben oder Anträge stellen wollen, wenden Sie sich bitte an uns bzw. unseren Datenschutzkoordinator:

Landesimmobilien-Gesellschaft mbH

office@lig-stmk.at

Hofgasse 13-15

8010 Graz

Datenschutzkoordinator:

DI Carl Skela

Carl.skela@lig-stmk.at