Home

LIG Steiermark

Die Landesimmobilien-Gesellschaft Steiermark (LIG) wurde im Jahr 2001 als 100%ige Tochter des Landes Steiermark gegründet.

Heute stehen rund 180 Liegenschaften im Eigentum der LIG. Im Immobilienbestand befinden sich in erster Linie Gebäude, die dem Land Steiermark zur Erfüllung der öffentlichen Aufgaben vermietet werden.
Dies sind vorwiegend:

– Amts- und Bürogebäude
– Schulen und Internate
– Sozialeinrichtungen
– Museen und Kulturgebäude
– Wohnhäuser

Office

Unser Office-Team kümmert sich um den reibungslosen Ablauf der Aufgaben und Tätigkeiten der Landesimmobilien-Gesellschaft.

Samantha Grasch

Tel: 0316 / 877-2698

Jutta Gradwohl

Tel: 0316 / 877-5449

Geschäftsführung

DI Carl Skela

Geschäftsführer

Tel.: 0316/ 877-2332

Rechnungswesen/Finanzierung

Durch die Mitarbeiter*innen dieses Arbeitsfeldes werden die kaufmännischen Agenden abgewickelt, Budgetplanungen vorgenommen und das interne Kontrollsystem betreut.

Eva Brandner

Prokuristin

Tel: 0316 / 877-2340

Jutta Gradwohl

Tel: 0316 / 877-5449

Buchhaltung

In der Buchhaltung erfolgt die Abwicklung aller Buchungen und des gesamten Zahlungsverkehrs der Landesimmobilien-Gesellschaft. Diese Aufgabe wird durch die Mitarbeiter*innen des Landes Steiermark Abteilung2 Referat „Kaufmännische Liegenschaftsverwaltung“ für die Landesimmobilien-Gesellschaft übernommen.

Hausverwaltung

Die Objektbetreuung aller Nichtwohngebäude und der meisten Wohnhäuser im Besitz der Landesimmobilien-Gesellschaft erfolgt durch die Mitarbeiter*innen der Abteilung2 Referat „Liegenschaftsverwaltung“. Sie stehen für alle Fragen in Bezug auf unsere Immobilien, mit Ausnahme bautechnischer Belange zur Verfügung.

Energiemanagement

Auf Ressourcenschonung, Nachhaltigkeit und geringen Energieaufwand wird bei der Errichtung und vor allem im Betrieb unserer Gebäude großer Wert gelegt. Auf die laufende weitere Reduktion des Energieverbrauches richten wir besonderes Augenmerk.

Facilitymanagement

Ein modernes Facilitymanagement ist mehr als nur die Bezahlung der Betriebskosten. Die Optimierung des Gebäudebetriebes, bei sich ständig ändernden Anforderungen, ist der Hauptbestandteil dieses Tätigkeitsfeldes. Die Aufgaben des Facilitymanagements werden durch die Mitarbeiter*innen der Abteilung2 Referat „Kaufmännische Liegenschaftsverwaltung“ bzw. Abteilung16 Referat „Landeshochbau“ des Landes Steiermark übernommen.

Instandhaltung/ Instandsetzung

Die Erhaltung und Instandsetzung des Gebäudebestandes der Landesimmobilien-Gesellschaft verursacht jährlich einen erheblichen Aufwand. Es werden laufend Vorschaupläne erstellt, um die Bausubstanz in gutem Zustand zu halten und die sichere Benutzbarkeit der Gebäude zu gewährleisten. Diese Arbeiten werden von den Mitarbeitern der Abteilung16 Referat „Landeshochbau“ und der Abteilung2 „Kaufmännische Liegenschaftsverwaltung“ des Landes Steiermark beauftragt und überwacht.

Baumanagement

Baumaßnahmen jeder Größe werden durch die Mitarbeiter der Abteilung16 Referat „Landeshochbau“ termingerecht unter Einhaltung größter Qualität kostenschonend abgewickelt. Diese stehen für alle Fragen bautechnischer Natur oder in Bezug auf Wartungsangelegenheiten zur Verfügung.

Bauplanung und Digitalisierung

Die Digitalisierung macht auch vor der Bau- und Immobilienbranche nicht halt. Zu den Zielen der Landesimmobilien-Gesellschaft gehört es durch Verbesserung und laufende Aktualisierung des Datenbestandes und durch den Einsatz neuer Technologien die Arbeitsleistung zu verbessern und effizienter zu machen.

„BIM“ Building Information Modeling wird in den nächsten Jahren eines dieser Instrumente werden. Die Wegbereitung dafür ist Aufgabe dieses Arbeitsfeldes.

DI Melanie Maria Wölwitsch

Tel: 0316 / 877-4653